Puppenbühne der Polizei in der David – Sachs – Schule

Zum ersten Mal war das Puppentheater der Polizei von Sachsen – Anhalt für die Schüler der unteren Klassen der David – Sachs – Schule, in Quedlinburg. Mit ihrer Aufführung begeisterten sie die Schüler und Lehrer. Immer wieder ertönte in der Turnhalle lauter Beifall und alle Kinder waren begeistert von Paul, Vroni, Max, Flocki und natürlich dem Polizisten, Herrn Kupfernagel.
Durch solche Aufführungen lernen die Kinder wie sie sich richtig im Straßenverkehr verhalten müssen und haben dabei noch viel Spaß. Nicht nur die Puppen Paul und Vroni konnten am Ende der Aufführung sicher die Straße überqueren, auch die Schüler der David – Sachs – Schule hatten etwas gelernt. Diese Veranstaltung war ein gelungener Beitrag zur Verkehrserziehung der Schüler.

Lesen heißt mitdenken ...

Wer liest, kann Zusammenhänge erfassen, Erfahrungen verknüpfen und interpretieren, bildet sich eine eigene Meinung und kann mitreden. Lesen kickt die Fantasie an und macht schlau. Traditionell fanden am bundesweiten Vorlesetag 2018 an der Schule in allen Klassen verschiedene Aktivitäten rund ums Lesen statt. Leseausflüge, Lesestunden und Lesungen mit Vertretern des Buchladens „Pfeifer“ standen auf dem Programm.
Neben dem Spaß am Vorlesen und Zuhören hatte der anschließende Vorlesewettbewerb an der David – Sachs – Schule noch einen weiteren Zweck zu bieten: Der Lesekönig sollte ermittelt werden, einmal für das Vorlesen eines geübten Textes und einmal für einen ungeübten Text. Schüler aus den Klassenstufen 4 – 8 haben einer Jury ihr Lieblingsbuch vorgestellt und suchten dafür spannende und interessante Episoden zum Vorlesen aus. Durch die unterschiedlichen Texte war es auch für die Jury nicht leicht zu beurteilen. Der Vorleser erhielt am Ende Punkte für Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung. Allen Vorlesern machte das Lesen Spaß und es zeigt sich einmal mehr, lesen lernt man nur durch lesen!

 

Besuch im Landtag - Schule einmal anders

Am 25. 01. 2018 fuhren die Schüler der zwei 9. Klassen und der 10. Klasse der David- Sachs- Schule auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ulrich Thomas in den Landtag nach Magdeburg. Nach den notwendigen Einweisungen und Formalitäten wurden wir auf den Besucherbalkon geführt. Im Plenarsaal hatte die Sitzung bereits begonnen und Herr Thomas, der Stellvertretender Vorsitzender der CDU- Fraktion ist, hielt gerade seine Rede. Als wirtschaftspolitischer Sprecher hob er das Firmenwachstum in Sachsen- Anhalt hervor und verwies auf die wichtige Rolle der Ausbildung mit entsprechender Entlohnung. Er betonte die zunehmende Wichtigkeit der Digitalisierung. Zustimmung aus anderen Fraktionen erhielt er für die Idee durch Praktikumsgutscheine Anreize für Firmen zu schaffen, Praktikanten effektiver zu betreuen. Redner anderer Fraktionen antworteten und hinterfragten die Ausführungen.
In der nachfolgenden Gesprächsrunde mit unseren Schülern stellte Herr Thomas seinen Werdegang vor. Wir erfuhren, dass ein Schwerpunkt seiner politischen Arbeit die weitere wirtschaftliche Entwicklung Quedlinburgs ist. Auf Schülerfragen antwortete er ausführlich. Besonders freute uns sein Interesse und seine konkrete Ausführung zur Weiterentwicklung unserer Schule. Beim anschließenden Rundgang durch das Landtagsgebäude wurde uns die Geschichte des Hauses veranschaulicht.
Dieser außergewöhnliche Schultag war für alle erlebnisreich. Auf der Heimfahrt gab es viel zu erzählen und zu bedenken. Wieder zurück in Quedlinburg werteten wir am folgenden Schultag dieses besondere Erlebnis noch gründlich aus.lt_besuch_25_01_18.jpg

Sie geht endlich wieder los - die Schule!

 

Auch an der David- Sachs- Schule in Quedlinburg ist es wieder soweit. Die Ferien sind vorbei und das neue Schuljahr 2017/ 2018 hat begonnen.
Endlich kann man wieder Schulfreunde begrüßen, gemeinsam Erlebnisse austauschen, lachen und natürlich lernen. Alle sind gut vorbereitet und freuen sich auf das neue Schuljahr. Eröffnet wurde es mit einer Schülerversammlung und einer herzlichen Begrüßung, besonders für 22 neu an der Schule lernenden Schüler, die natürlich ein wenig aufgeregt waren.


Die besten Schüler des vergangenen Schuljahres durften gleich am ersten Schultag an einer Auszeichnungsfahrt teilnehmen, die als Überraschung des Rotary Clubs von Quedlinburg und der HAWOGE gesponsert wurde. Die Fahrt ging in das Spielemagazin nach Halberstadt und dort konnten sie einen schönen Tag gemeinsam verbringen.


Zweiundzwanzig strahlende Kinderaugenpaare besuchten am ersten Schultag das Spielemagazin
in Halberstadt. Die 22 Kinder der David-Sachs-Schule aus Quedlinburg, die
besten Schülerinnen und Schüler jeder Klassenstufe und Kinder mit besonders
positiver Entwicklung im letzten Schuljahr, wurden bei der Zeugnisübergabe
ausgezeichnet und durften sich im Goldenen Buch der Schule eintragen. Vom
Rotary Club Quedlinburg erhielten alle Kinder als Auszeichnung eine
Einladung ins HaWoGe Spielemagazin Halberstadt. Was für ein toller Tag und
was für ein toller Start ins neue Schuljahr!

Auch für die  Rotarier war das ein sehr schöner Vormittag! 

Weiter So! Es lohnt also auf jeden Fall sich anzustrengen und sein Bestes zu geben.


 

Alle Jahre wieder . . .

img_20161216_wa0010.jpg img_20161216_wa0003.jpg img_20161216_wa0012.jpg

Traditionell findet am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien unser Weihnachtskonzert in der Blasii-Kirche statt.
Jede Klasse unserer Schule bereitete sich intensiv darauf vor.
Das Resultat – ein wieder sehr gelungenes Konzert!
Während die Kleinen unserer Schule die alten Klassiker neu interpretierten, waren es die Großen, die sich an lustigen Sketchen, einem Männerbescherungsballett und einem Weihnachtsmärchen versuchten. Das Ganze wurde untermalt von der Tanzeinlage der Tanzmäuse und den immer wieder flippigen und besinnlichen Liedern des Schulchores.
Die Stimmung war grandios und es war bestimmt nicht das letzte Weihnachtskonzert in der Kirche.

Spiele – Spaß – Nikolaus

figuren.jpg
Kinder spielen gern. Es ist gut, wenn Eltern, Lehrer und Erzieher in Situationen,

in denen sich Kinder langweilen, ein passendes Spiel vorschlagen können.
Dabei lernen Kinder im wahrsten Sinne des Wortes „ spielend“ viele wichtige Fähigkeiten: Körperbeherrschung , Entwicklung eigener Ideen , Aufbau von Selbstvertrauen , Förderung der Konzentration , Konfliktlösung – und nicht zuletzt dass es bestimmte Regeln gibt, an die man sich in der Gemeinschaft halten muss.
Der Nikolaustag soll an der David – Sachs – Schule in Quedlinburg ein toller Tag zum Spielen sein.

Es werden Sportspiele für alle Klassen angeboten und auch Gesellschaftsspiele. Neben den Klassikern wie, „ Stille Post“ , „ Topfschlagen“ und „ Teekesselchen“, in denen nicht das Siegen im Vordergrund steht, stehen auch der Fröbelturm und soziale Spiele von unserer Schulsozialarbeiterin an der Schule,

zur Verfügung.

Allen viel Spaß beim Spielen am Nikolaustag!

Wir gestalten mit

Pünktlich zum Frühjahr kommen heute alle Schüler und Lehrer mal mit Arbeitssachen in die Schule. Alle gemeinsam wollen wir unser Schulgrundstück vom "Winterdreck" säubern. Stolz auf unsere Arbeit in uns vor der Schule genossen wir danach ein gemeinsames Picknick auf unserem "sauberen Schulhof"
                       - Haben wir nicht tolle Schüler, die auch mal Verantwortung übernehmen? -

Teilnahme am Europa-Aktionstag

Auch wir waren dabei und wollen uns dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Seit 23 Jahren gibt es immer im Mai überall in Deutschland Podiumsdiskussionen, Informationsgespräche, Demonstrationen und andere Aktionen. Eine Gruppe unserer Schüler schlossen sich aktiv dem bunten Protestzug quer durch Quedlinburg an und erlebten nicht nur einen tollen Vormittag, sondern zeigten gelebte Demokratie und standen für ihre Interessen ein.
                                                           - Tolle Schüler -




Datenschutzerklärung